BVT Zweitmarktportfolio II

Immobilien sind der Klassiker unter den Sachwertanlagen. Aber die Preise sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Daher kann sich für Investoren der Blick auf eine „gebrauchte“ Immobilienbeteiligung auf dem Zweitmarkt lohnen.  
 
Anleger profitieren am Zweitmarkt von Transparenzvorteilen gegenüber einer Neuemission. Umfangreiche Informationen, z. B. in belegten 
Historien und Geschäftsberichten, geben Aufschluss über die Wirtschaftlichkeit der angebotenen Immobilien. Bei Verkaufsdruck des bisherigen 
Investors kann es zusätzlich zu einer besseren Rendite kommen. 
 
Der BVT Zweitmarktportfolio II setzt diesen Investitionsansatz professionell um. Die Anleger erhalten Zugang zu einem kompetent betreuten Zweitmarktportfolio. 
 
Wir möchten Ihnen die Hintergründe dieses Investitionsansatzes und unser Vorgehen bei der Analyse möglicher Investitionen aufzeigen sowie natürlich Ihre Fragen zu dem Thema beantworten.

Terminübersicht
Persönliche Daten