Nachhaltigkeit in die Kapitalanlage integrieren
Praxisbeispiele

Anmeldefrist abgelaufen. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter der Konferenz.

Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
als EbAVs sind Pensionskassen angehalten, Nachhaltigkeitskriterien sowohl beim Risikomanagement als auch bei der Gestaltung der Kapitalanlage zu berücksichtigen. Der durch die vielen behördlich verordneten Anforderungen und Fristen verursachte Nebel lichtet sich langsam. EbAVs in Deutschland (und anderen europäischen Ländern) mussten ihre Absichten aufwendig dokumentieren und sich auf umfangreiche Berichtspflichten vorbereiten.  
 
Somit richtet sich jetzt zunehmend der Blick auf Fragen der praktischen Umsetzung von Nachhaltigkeitsüberlegungen bei der Kapitalanlage. Welche Handlungsoptionen gibt es? Wie gehen andere institutionelle Anleger mit dem Thema um? Welche Erfahrungswerte (aus Deutschland und anderen Ländern) liegen bereits vor? 
 
Im Rahmen des Online-Seminars werden anhand von zwei Praxisbeispielen mögliche Herangehensweisen für institutionelle Anleger skizziert. Im ersten Teil stellen wir die Frage, wie denkbare Szenarien für den Klimawandel als Input für Asset-Liability-Studien verwendet werden können. Danach erläutern wir, wie man Nachhaltigkeitsaspekte systematisch in die Auswahl und laufende Überwachung von Asset Managern einfließen lassen kann.  
 
Nach den Fachvorträgen der Aon-Experten Wolfram Roddewig, Leiter Investment Consulting Deutschland und Philippe Lüthy, Leiter Investment Consulting Schweiz freuen wir uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen.  
 
Ihr Team von Aon 

Terminübersicht
Persönliche Daten
Weitere Angaben