Insolvenz in Zeiten von Corona - Verpfändung der Rückdeckungsversicherung und Status bei GGF
Webinarreihe »Kundenorientierte Lösungskonzepte bei bestehenden Direktzusagen«

Anmeldefrist abgelaufen. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter der Konferenz.

Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
in unserem Webinar »Insolvenz in Zeiten von Corona – Verpfändung der Rückdeckungsversicherung und Status bei Gesellschafter-Geschäftsführern« im Rahmen unserer Webinarreihe »Kundenorientierte Lösungskonzepte für bestehende Direktzusagen« erfahren Sie unter welchen Voraussetzungen Gesellschafter-Geschäftsführer Insolvenzschutz genießen – verdeutlicht anhand von Urteilen und Praxisbeispielen. Außerdem wird thematisiert, welche Möglichkeiten nicht insolvenzgeschützte Gesellschafter-Geschäftsführer haben, um Direktzusagen privatrechtlich vor Insolvenz zu schützen und was es dabei in der Praxis zu beachten gilt.  
 
Das Webinar wird ca. 60 Minuten dauern.  
Durch die Teilnahme können Sie 45 Minuten Bildungszeit bei der Initiative »gut beraten« sammeln.  
 
Bitte beachten Sie, dass Sie uns hierfür im Rahmen der Anmeldung Ihre »gut beraten«-ID mitteilen und die Einwilligung zur Weitergabe der Bildungszeit an die Weiterbildungsdatenbank »gut beraten« erteilen müssen.  
 
Die Bildungszeit wird über die Telefonleitung gemessen und kann nur dokumentiert werden, wenn Sie über das Webinar-System angerufen wurden (Dial-Out) und eine vollständige Teilnahme erfasst wird.  
Eine nachträgliche oder verspätete telefonische Einwahl (Dial-In) zum Webinar ist möglich, eine Dokumentation der Weiterbildungszeit erfolgt bei Teilnahme durch Dial-In aber nicht.  
 
Alle Teilnehmer erhalten zusätzlich ein digitales Teilnahmezertifikat.  
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!  
 
Ihre bAV Vertriebsunterstützung

Terminübersicht
Persönliche Daten
Weitere Angaben
Hinweis zum Datenschutz:

Ihre mit der Anmeldung übersandten Daten werden durch die Gesellschaften des ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern und den Dienstleister CSN. Communication Service Network GmbH zur Durchführung des Webinars verarbeitet.