Berufshaftpflicht: Bauprojekte mit höheren Risiken
& Deckungssummen effektiv versichern

Geschäftsführer Dirk Oster, der Leiter des Brokingcenters Christian Tiedge und der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Jochen Scholl der UNIT Versicherungsmakler GmbH erläutern Risiken und Optionen zu Berufshaftpflichtversicherungsfragen i. V. m. großen und exponierten Bauprojekten. Im Blickpunkt stehen die vielen Fragen, die sich bei bestimmten Vertragsstrukturen mit mehreren Gesamtschuldnern, komplexen Planungsaufgaben oder singulären exponierten Risiken für die Berufshaftpflicht-Versicherung ergeben. Für den häufigen Fall, dass hohe Deckungssummen benötigt werden, geben wir Tipps, wann eine separate Objektversicherung Sinn macht, wann eine Aufstockung mit "Excedent" und wann eine projektbezogene bzw. ständige Erhöhung der Deckungssumme im Jahresvertrag vorteilhafter ist. Vorgestellt wird auch ein übergreifendes Versicherungskonzept, das sämtliche Haftpflicht-, Bauleistungs- und Montage- Versicherungen aller am Bau beteiligten Unternehmen und des Bauherren kombiniert und die Gefahr schadenbedingter Bauzeitverzögerungen reduziert. 
 
Hinweis zur Anmeldung: zu Seminarbeginn werden Sie vom System CSN angerufen. Geben Sie daher bitte eine Telefonnummer an, unter der Sie bequem teilnehmen können.

Terminübersicht
Persönliche Daten