BBWV Inside: Warum jetzt Emerging Markets? Warum ein Multi-Asset-Ansatz?
Gunnar Knierim, Managing Director, AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l. und Antonio Biondo, geschäftsführender Gesellschafter, BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH

Anmeldefrist abgelaufen. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter der Konferenz.

Momentan scheint ein guter Zeitpunkt, um in die Schwellenländer zu investieren. Die Idee wird durch eine Reihe günstiger Faktoren gestützt, darunter ein über dem Trend liegendes Wirtschafts- und Gewinnwachstum, hohe Rohstoffpreise und sich verbessernde Kapitalströme, während die Positionierung der Anleger in EM-Aktien oder Anleihen weiterhin gering ist.  
 
Dies geschieht zu einer Zeit, in der Inflationsängste und geopolitische Spannungen die Bewertungen der Schwellenländer auf ein historisch attraktives Niveau gedrückt haben, was zu starken zukünftigen Renditeerwartungen führt. In dieser Phase sollten sich die Anleger so positionieren, dass sie über das gesamte Spektrum der EM-Anlageklassen und -Regionen hinweg profitieren können.  
 
Ein wirklich globaler Multi-Asset-Ansatz, wie er im AB Emerging Markets Multi-Asset Portfolio (EMMA) verfolgt wird, ist der beste Weg, um das volle Potenzial der Schwellenländer auszuschöpfen. Der Fonds ermöglicht den Zugang zu den attraktivsten Chancen für Kapitalwachstum und Einkommen, während gleichzeitig die Abwärtsrisiken kontrolliert werden.. 
 
Erfahren Sie mehr zum AB Emerging Markets Multi-Asset Portfolio und melden sich noch heute zum BBWV Inside an. 

Terminübersicht
Persönliche Daten